DGSGB




Band 11 aktualisiert: 30. May 2016

Zwänge, Tics und Stereotypien bei Menschen mit geistiger Behinderung.

band11

Seidel, Michael (Hg.)

Dokumentation der Arbeitstagung der DGSGB am 5.3.2005 in Kassel

Reihe: Materialien der DGSGB, 11

Erscheinungsdatum: Berlin 2005

Umfang: 52 Seiten

Preis: 3,00€

ISBN: 3-938931-10-8

Download: Band 11

Zum Inhalt

  • Michael Seidel: Zwänge, Tics und Stereotypien bei Menschen mit geistiger Behinderung - Einführung in das Thema und Begriffsklärung.
  • Klaus Sarimski: Stereotypien bei schwerer geistiger Behinderung und speziellen Störungsbildern.
  • Jürgen Seifert: Zwänge und Tics - Erscheinungsbilder und Therapie.
  • Martin Menzel: Stereotypien und Manieren im Rahmen schizophrener Erkrankungen bei Menschen mit geistiger Behinderung.
  • Rositta Symalla: Die Funktionen von Stereotypien bei Menschen mit autistischen Störungen - eine Herausforderung für Pädagogen und Therapeuten.