DGSGB




Schriftenreihe "Materialien der DGSGB"

aktualisiert: 19. February 2017

Barrierefreie Psychotherapie

Möglichkeiten und Grenzen der psychotherapeutischen Versorgung von Menschen mit Intelligenzminderung

band37

Jan Glasenapp und Sabine Schäper (Hgg.)

Reihe: Materialien der DGSGB, 37

Erscheinungsdatum: Berlin 2016

Umfang: 94 Seiten

ISBN: 978-3-938931-38-7

Download: Band 37

Zum Inhalt

  • Sabine Schäper & Jan Glasenapp: Barrieren in der psychotherapeutischen Versorgung von Menschen mit Intelligenzminderung - Einschätzungen und Eindrücke zum aktuellen Stand
  • Jan Glasenapp: Zur Einführung: Barrierefreie Psychotherapie
  • Katharina Kufner & Jürgen Bengel: Psychotherapie für Menschen mit geistiger Behinderung – Hintergründe
  • Samuel Elstner: Psychotherapie bei Menschen mit geistiger Behinderung
  • Matthias Schützwohl & Andrea Koch: Prävalenz psychischer Beschwerden und Versorgungsbedarf von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Antonia Thimm & Sabine Schäper: Zur psychotherapeutischen Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung in einem Landkreis im Münsterland. Perspektiven der regionalen Vernetzung
  • Jürgen Rost: "Von einem der auszog, das Fürchten 'zu klären'" oder Das Projekt "barrierefrei gesund" als Ansatz zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung
  • Yvonne Tenner-Paustian: Die psychotherapeutische Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung in Berlin Pankow
  • Zusammenfassung der Podiumsdiskussion zur Barrierefreien Psychotherapie mit Ulrich Clever, Jürgen Doebert, Claudia Köppen, Dietrich Munz, Martin Rothaug und Roland Straub
  • Vorschläge der DGSGB zur Überarbeitung der Psychotherapie-Richtlinien: Schreiben an Professor Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses